Auf dieser Seite finden Sie die News zu den FUNKEL-FENSTERn. Weitere Neuigkeiten, Bilder und Kommentare finden Sie auf Facebook unter:

24.01.2022

24.01.2022

23.01.2022

19.01.2022

4 TAGE NUR NOCH!
FUNKEL-FENSTER IN GLAUCHAU.
tick, tack, tick, tack - die zeit wird knapp...
wer sie noch sehen will...
die zeit steht niemals still...
tick, tack, tick, tack - tick, tack, tick, tack
Nur noch bis diesen Sonntag 23.01.2022

18.01.2022

5 TAGE nur noch
FUNKEL FENSTER in Glauchau
Denkt an unseren Fotowettbewerb auf unserer Facebookseite

https://www.facebook.com/Funkel-Fenster-104676084863965

Jeder kann sein Lieblingsmotiv dort posten und nächste Woche werden die Sieger ausgewählt und bekannt gegeben und prämiert.
Bitte weitersagen!
Funkelnde Dankesgrüße
Ton an im Video, wer es funkeln hören möchte.

16.01.2022

Artikel BLICK 16.01.2022

15.01.2022

7. Woche - 50. Tag FUNKEL-FENSTER IN GLAUCHAU:
Die Innenstadt von Glauchau ist immer noch bestens besucht.
Das ist doch UNGLAUBLICH! Oder?
Funkel-Fenster noch bis: 23.01.22.
BITTE weitersagen! Danke
Wir sind so begeistert und so berührt, dass unsere Kunst so viele Menschen in diesen Zeiten erreicht. Sie kommen aus ganz Sachsen, nun mehr auch aus Thüringen und Bayern und Sachsen-Anhalt. 110.000 BESUCHER erlebten bisher unsere Kunstaktion.
Die Verlängerung haben wir nicht groß beworben, nur an den Fenstern ein Aufkleber und auf Facebook ein Eintrag. Die Freie Presse berichtete und auch der Altenburger Kurier. Das wars. Wir danken allen Medien für ihr Interesse und die Berichterstattung.
Was das Projekt so weit und lange trug, war die Werbung, welche von Mund zu Mund getragen wurde!
Danke, danke, danke!
Es erfüllt uns mit Stolz und macht uns Künstlern, Kunsthandwerkern, Organisatoren, na eben allen in unseren beiden Teams großen Mut in diesen Zeiten.
Eure Funkel-Fenster-Macher von Helmnot Theater und Wunderräume GmbH.
PS:
Die Funkel-Fenster funkeln noch bis nächsten Sonntag, den 23.01.22, bis 22 Uhr. Also, nutzt die letzten Tage.

08.01.2022

FUNKEL-FENSTER werden bis 23.01.22 in Glauchau verlängert!
Unser Kunstprojekt wurde bereits mit der zweiten Auszeichnung geehrt. Neben dem Anerkennungspreis der bundesweiten Stiftung "Lebendige Stadt" wurde das Projekt nun auch durch die Initiative:
„Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ mit einem PLUS-Preis ausgezeichnet. Initiiert wird der Wettbewerb vom Freistaat Sachsen (i.B. dem Sächsischen Ministeriums für Regionalentwicklung & dem Sächsischen Ministerium für Wirtschaft) sowie einer Initiative der privaten Wirtschaft.
Das ausgelobte Preisgeld setzen wir unter anderem dafür ein, die FUNKEL-FENSTER bis zum 23.01.2022 in Glauchau zu verlängern.
Ist das was?
Wir bedanken uns außerdem bei allen HauseigentümerInnen, welche uns die Verlängerung der Kunstaktion in ihren Räumlichkeiten ermöglichen!
Euer FUNKEL-Team von Helmnot Theater & Wunderräume GmbH.

08.01.2022

Artikel Freie Presse vom 08.01.2022

03.01.2022

Artikel BLICK vom 03.01.2022

03.01.2022

Artikel Freie Presse vom 03.01.2022

30.12.2021

JETZT SCHNELL NOCH ABSTIMMEN!!!
Für die Wahl zum "WESTSACHSE 2021" wurde Dirk Grünig, Gründer von HELMNOT THEATER, und zugleich Initiator, Erfinder & Künstlerischer Leiter der FUNKEL-FENSTER, nominiert. Nun, wir als Mitarbeiter von HELMNOT & Wunderräume, sind der Meinung, das wäre eine tolle Wertschätzung für ihn und unser Projekt FUNKEL-FENSTER! Es geht ganz schnell und einfach: Link unten anklicken, am Ende des Presse-Artikels geht es direkt zur Abstimmung, dort das Häkchen setzen und abschicken. Dauert keine 3 Minuten.
Liebe FUNKEL-Fans, liebe HELMNOT-Fans, nun los!!! Die Abstimmung geht nur noch morgen, 31.12.21, um 18 Uhr! Also, los, keine Zeit verlieren...
Hier gehts zur Abstimmung:

https://www.freiepresse.de/meinungen/umfragen/wer-waren-ihre-helden-in-westsachsen-2021-voting1298

24.12.2021

20.12.2021

DIE KRAFT DER KUNST!
DIE STADT LEBT - HändlerInnen, BesucherInnen profitieren.
Die breite regionale & überregionale Berichterstattung über unser Kunstprojekt können Sie auf dieser Seite verfolgen.
Wir freuen uns über das große Interesse von Presse, Fernsehen, Rundfunk und Internetredaktionen. Auch dieser Artikel ist eine sehr gute Momentaufnahme.
Vielleicht noch ein kleines Geheimnis: wie wir erfahren haben, sind wohl vier Geschäfte in neuen Mietverhandlungen.
Wir drücken die Daumen und würden uns freuen.
Und: wir können nicht nur zu Weihnachten Städte beleben.
Für weitere Stadtentwicklungsprojekte stehen wir jeder Zeit zur Verfügung.

Artikel Freie Presse vom 20.12.2021

20.12.2021

Onlineartikel erzgebirge.tv vom 20.12.2021

17.12.2021

Artikel BLICK vom 17.12.2021

16.12.2021

Onlineartikel MDR-Sachen vom 16.12.2021

16.12.2021

IST DENN JETZT MAL SCHLUSS?

AM DIENSTAG wurde von uns der vorerst letzte Standort Nr. 14 mit seinen fünf Funkel-Fenstern Nr. 32-36 in der Brüderstr. 1 eröffnet.
Es war einer der aufwendigsten Standorte unseres Kunstprojektes. Viel Arbeitsleistung und Material wurden in diesen Standort eingebracht. Bevor die Märchenfenster einziehen konnten, musste vier Tage lang entrümpelt, uralte Folie gelöst, Graffitis, Dreck von Scheiben, Böden entfernt und die gesamte Decke abgehangen werden. Zwischenwände und eine Tür zum Treppenhaus wurden von uns eingebaut und erst dann konnte die künstlerische Arbeit beginnen. Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern. Unserem Sponsor "Barth Optik" gilt unser Dank sowie allen Privatpersonen für ihre Einzelspenden. Danke für die Spenden der Flexfast GmbH, dem Blinklicht e.V., der GWG Glauchau e.G. und dem Denkmalverein Glauchau. Ohne sie wäre ein weiterer Schandfleck aus Glauchaus Innenstadt nicht verschwunden. Und auch nach der Beendigung im Januar wird es sauber und aufgeräumt an dieser Stelle bleiben. Das kann Kunst auch: mal richtig aufräumen!
Wer weiterhin das Projekt unterstützen will, damit es zum Beispiel zeitlich länger über den 9. Januar hinaus in Glauchau funkeln kann, dem empfehlen wir diesen Link: https://funkel-fenster.de/glauchau-spende-sponsoring/
Vielen Dank und nun hoffen wir, dass es nicht nur in unserem Funkelfenster schneit.
Bleibt gesund und bitte haltet Abstand beim Funkelrundgang.
Euer Funkelteam!

15.12.2021

FUNKEL-FARBENSPIEL!
Hellgrün, Rot, Blau, Dunkelgrün und nun aktuell leuchtet das Orange.
Immer auf dem neuesten Stand mit den FUNKEL-FENSTER´n in GLAUCHAU!
Die Farben wechselten wie der aktuelle Aufbaufortschritt unserer Funkel-Fenster.
Der neue Flyer in Orange trägt auf der Rückseite den aktuellen Standortplan und natürlich auch unsere FörderInnen, SpenderInnen, SponsorInnen.
Denen gilt nochmals unser funkelnder Dank. Ohne Euch keine Funkel-Fenster!
Die Flyer befinden sich an jedem Funkel-Fenster-Standort in einer Flyerbox unterhalb des Plakates.

14.12.2021

Artikel Morgenpost 14.12.2021

11.12.2021

"LASST UNS FUNKELN GEHEN!"
Am 10.12.2021 eröffneten wir das FUNKEL-WEIHNACHTSMANN-HAUS in Glauchau.
36 FUNKEL-FENSTER an 14 Standorten!
Kommt bis zum 9. Januar 2022 in die Innenstadt von Glauchau und erlebt einen funkeltastischen Märchenspaziergang. Inszeniert von HELMNOT THEATER. Auf 1,5 km erstreckt sich die Funkel-Fenster-Straße. Ein Lichtblick und Anziehungspunkt in diesen Zeiten und für die Tage vor und nach Weihnachten ein märchenhafter Reigen!

11.12.2021

Artikel Freie Presse 11.12.2021

10.12.2021

Artikel Freie Presse 10.12.2021

08.12.2021

Artikel Leipziger Volkszeitung 08.12.2021

07.12.2021

OHNE SIE: KEINE FUNKEL-FENSTER!
Wir sagen es oft und gern, wer was finanziert.
Unser großer Dank gilt der Stadt Glauchau, unseren SponsorInnen und allen EinzelspenderInnen sowie SpenderInnen von Vereinen und Unternehmen.
In diesem Fall gilt unser spezieller Dank dem Oberbürgermeister der Stadt Glauchau, Dr. Peter Dressler. Dieser hat die Grundlage für die Finanzierung des Projektes ermöglicht. Wo Bürgermeister oder Stadträte anderer Kommunen noch zögerten, war er es, der bereits im Sommer die Funkel-Fenster für die EinwohnerInnen Glauchau´s sicherte.
Eine weitsichtige Entscheidung. Nun ist es den EinwohnerInnen möglich, jeden Abend einen märchenhaften Spaziergang durch die Innenstadt zu unternehmen. Auch wenn Weihnachtsmärkte und Kulturveranstaltungen bedauerlicherweise abgesagt werden mussten, die Funkel-Fenster verzaubern die Stadt.
Familien lesen die Rätsel oder Märchen in den Schaufenstern oder singen am Eispalast Weihnachtslieder. HändlerInnen profitieren von der belebten Innenstadt und zahlreiche Ausflügler von außerhalb besuchen die Märchenfenster in Glauchau.
Glauchau trägt positive Signale in einer schweren Zeit über seine Stadtgrenzen hinaus und wertet weiter sein positives Image auf.
Durch unsere Sponsoren und SpenderInnen ist es gelungen, die Funkelfenster-Straße auf 1,5 km auszudehnen. Das entzerrt das Besucheraufkommen und ermöglicht jedem, an der frischen Luft einen anständigen Kulturspaziergang zu unternehmen. Unsere SponsorInnen und SpenderInnen ermöglichten es ebenfalls, zwei besonders verwahrloste Geschäfte/ Gebäude wieder aufzuwerten. Tagelang räumten und putzten unsere MitarbeiterInnen, zogen uralte Folie von Scheiben, entfernten Graffitis und entrümpelten, bevor inhaltlich gearbeitet werden konnte. Auch das ist Inszenierungsarbeit. Am 11.12. werden diese beiden großen Ladengeschäfte von uns enthüllt.
Auch ein großer Vorteil: alle Ladengeschäfte bleiben ja nach den Funkel-Fenstern geputzt und entrümpelt. Gut für das Stadtbild.
Bereits 10.000 Flyer in Summe, jeweils immer aktualisiert mit hinzugekommenen Standorten, haben wir gedruckt und seit der Premiere verteilt. Grafik, Druck und Verteilung... so ein Projekt will finanziert sein. Und es werden wohl noch einige Flyer mehr werden.
Wir sehen alle den großen Erfolg, erfreuen uns an den begeisterten funkelnden Kinderaugen, wenn die Familien zusammen eine niveauvolle Zeit verbringen. Wir freuen uns daran, dass alleinstehende ältere Menschen in der Stadt wieder Gemeinschaft suchen und finden und wieder in Gespräche kommen. Ja, die Funkel-Fenster hatten von Beginn an den Grundgedanken, positive soziale Einflüsse und eine gute Stimmung auszusenden.
Wie wäre es, wenn wir das Projekt gemeinsam weiter wachsen lassen würden? Zum Beispiel mit einer längeren Standzeit über den 9.01. hinaus? Mit Ihrer Spende, mit Ihrem Sponsoring würden Sie dies unterstützen.
Auf der Unterseite "Ihre Spende" finden Sie alle Informationen.
Vielen Dank nochmals an alle UnterstützerInnen und FörderInnen!
Lasst Euch diesen Samstag von den neu inszenierten Räumen, ja sogar einem ganzem Haus, verfunkeln.
Das Team der FUNKEL-FENSTER:
HELMNOT THEATER & Wunderräume GmbH

05.12.2021

POSTE DEIN FOTO auf Facebook und gewinne einen Funkelpreis.
Die absolut unabhängige, unbestechliche, funkeltastische Funkeljury wählt aus allen Posts drei Gewinner. Diese erhalten ein Funkelüberraschungspaket. Wir veröffentlichen natürlich die Fotos auf unserer Website. Also, postet einfach Euer schönstes Foto, kann auch originell, lustig, schräg, verrückt, oder eine Fotocollage bedeuten. Foto mit Freunden, mit Familie, mit dem Weihnachtsmann... oder Osterhasen.
Postet die Fotos auf der Facebookseite der Funkel-Fenster. Nur da fließen sie in die Bewertung ein.
Wir sind seeeeeehr gespannt.

Link zur Facebook-Seite Funkel-Fenster

04.12.2021

ACHTUNG: SPOILER-ALARM!
Dieses Video enthält Offenbarungen von zwei neuen Funkel-Fenstern.
Wer sich in Glauchau noch bis 9. Januar selber überraschen lassen will, der schaue dieses Video unter keinen Umständen an!
Aber dieses Video konnte nur entstehen, weil zwei Sponsoren die neuen Funkelfenster ermöglicht haben.
Danke an die "Bären-Apotheke Glauchau" und die "Sparkasse Chemnitz"!
Habt Ihr gut gemacht!
Funkeltastische Dankesgrüße.
Und jetzt Augen zu oder auf! Ton an!

04.12.2021

ACHTUNG! Plötzliches Wachstum.
Über Nacht ist die Funkel-Straße auf 1,5 km angewachsen.
(Neuer Flyer auf der Website und an jedem FUNKELFENSTER im Flyerhalter unterm Plakat.)
NUN sind es 27 FUNKEL-FENSTER an 12 Standorten.
Mit zwei neuen Standorten präsentiert sich die Kunstaktion „FUNKEL-FENSTER“ in Glauchau fünf Tage nach der Premiere.
Freitagabend bzw. in der Nacht wurden die neuen Fenster enthüllt.
Mit dem Standort Paul-Geipel-Str. 1 gelang es, die „FUNKEL-Straße“ bis zur Otto-Schimmel Str. 19 auf funkelhafte 1,5 km zu erweitern.
„Lasst uns funkeln gehen!“
Ein schöner Funkelspaziergang durch die Innenstadt von Glauchau. Kunst, die den Sport fördert!
Den Stadtplan finden Sie unter "Stadtplan" auf dieser Website und im neuen Flyer.

01.12.2021

01.12.2021, 18.00 Uhr
RADIO PSR berichtet über die FUNKEL-FENSTER und lädt groß & klein vorm "Sandmännchen schauen & Zubettgehen" zum märchenhaften Stadtbummel in die Glauchauer Innenstadt ein.

01.12.2021

Artikel Blick 01.12.2021

30.11.2021

Artikel Freie Presse 30.11.2021

29.11.2021

Artikel Freie Presse 29.11.2021

355.075 Menschen erreicht.
TITELSEITE FREIE PRESSE:
GLAUCHAU UND SEINE FUNKEL-FENSTER
DAS ist doch mal BESTES POSITIVES MARKETING für eine Stadt in diesen schweren und anstrengenden und so pessimistischen Zeiten.
Die Funkel-Fenster sind dafür wohl prädestiniert, positive Stimmung zu verbreiten.
Mit einem Schlag haben wir mit der Titelseite ca. 355.075 Menschen erreichen dürfen.
Wie wir auf die verrückte Zahl kommen?
In aller Kürze:
Die Freie Presse hat eine Auflage von 202.900 Exemplaren, damit ist sie die auflagen- und reichweitenstärkste regionale Tageszeitung in Sachsen mit ihren 19 Lokalausgaben.
Und überall dort ist unser Funkel-Fenster-Foto aus Glauchau zu sehen. WOW!
Damit haben wir 45,1 Prozent der Bevölkerung im Verbreitungsgebiet erreicht.
Über 95 % der Auflage ist abonniert, 75 Prozent der Leser*innen teilen ihre Zeitung mit anderen. (Angaben Freie Presse)
Das also zusammen gerechnet ergibt:
355.075 LeserInnen.
Das ist doch mal FUNKELTASTISCH!
Besser kann man nicht starten.
Glauchau strahlt in dunklen Zeiten!

28.11.2021

DIE PREMIERE IST GELUNGEN!
24 FUNKEL-FENSTER an 10 Standorten haben wir heute Abend in Glauchau eröffnen können. Wir danken der Stadt Glauchau für ihre finanzielle Grundsicherung des Projektes. Dem Kulturbetrieb der Stadt für die Unterstützung in der Organisation. Den LadeninhaberInnen, deren Geschäfte wir inszenieren durften.
Und wir danken unserem ersten Sponsor: "First Step", welcher zwei Funkel-Fenster mit seinem Beitrag ermöglichte.
Ja, und in den nächsten Tagen und Wochen entstehen noch weitere Funkel-Fenster, Dank weiterer fünf Sponsoren sowie Spenden von Privatpersonen, Vereinen, Gewerbetreibenden.
Ab morgen bereits beginnen wir weiter zu inszenieren.
Wir sind so dankbar und geben all unser Handwerk und unsere Herzen in das Projekt.
Lasst uns gemeinsam Glauchau zu einer Funkelstadt verwandeln!

27.11.2021

Nur noch wenige Stunden bis zur FUNKEL-Bescherung in Glauchau. FUNKEL-WICHTEL im Lampenfieber.
Eröffnung der FUNKEL-FENSTER am Sonntag, den 28.11.2021. Ab 18 Uhr sind alle 24 FUNKEL-FENSTER an zehn Standorten enthüllt.
Die FUNKEL-FENSTER in Glauchau werden anschließend bis 9. Januar 2022 täglich von 13-22 Uhr erleuchtet sein.
Groß & Klein sind herzlich zu einem märchenhaften Stadtbummel in die Glauchauer Innenstadt eingeladen.

27.11.2021

Artikel Freie Presse 27.11.2021

22.11.2021

DA SIND SIE.
DA KLEBEN SIE.
DA HÄNGEN SIE.
DA KÖNNT IHR SIE MITNEHMEN.
An allen FUNKEL-FENSTERN in Glauchau, hängen unsere Plakate. Die Flyerboxen sind mit den ersten Flyern seit heute Abend gefüllt. Viel Spass beim Suchen & Finden & Lesen!

21.11.2021

FUNKEL-FENSTER Aufbau in Glauchau - von einem Ende zum anderen Ende der Innenstadt.
Video mit eigenem a cappella "Glauchaugroove“.

19.11.2021

Artikel Stadtkurier Glauchau 19.11.2021

17.11.2021

Seit dem 9. November 2021 wird aufgebaut in Glauchau. An neun Standorten entstehen seither 22 FUNKEL-FENSTER in leerstehenden Geschäften der Innenstadt, inszeniert durch HELMNOT THEATER. Der eine oder andere Spaziergänger hat Glück und kann bereits einen Einblick erhaschen, wie neulich Abend diese drei... Und eine Spende, um noch weitere FUNKELFENSTER in Glauchau inszenieren zu können, erhielten wir auch. Unterstützen auch Sie die Kunstaktion: für mehr Märchenfenster in der Stadt zur Vorweihnachtszeit!

14.11.2021

VIDEO!
FUNKEL-FENSTER in Glauchau 2021. AUFBAUSTART und Aufruf zum Mitmachen!
Die FUNKEL-FENSTER sind zurück! Nach erfolgreicher Premiere 2020 in Lichtenstein/Sa. und einem Märchenfrühling in Riesa, kommen sie nun vom 28.11.21 bis 09.01.22 nach Glauchau. Erst kürzlich mit der Anerkennungspreis der Stiftung "Lebendige Stadt" ausgezeichnet, werden sie nun zur Vorweihnachtszeit in Glauchau erstrahlen. 22 FUNKEL-FENSTER sind bereits gesetzt, doch es können mehr werden mit Ihrer Unterstützung durch Spenden & Sponsoring. In Lichtenstein/Sa. konnten durch ein großes BürgerInnenengagement insgesamt 60 FUNKEL-FENSTER erstrahlen!

13.11.2021

Artikel Freie Presse Glauchau 13.11.2021

Das Helmnot-Theater aus Lichtenstein ist gerade dabei, in der Glauchauer Innenstadt die sogenannten Funkel-Fenster zu inszenieren. Dabei werden die Schaufenster leerstehender Geschäfte mit Winter- und Märchenszenen gestaltet. Die "Freie Presse" durfte am Freitag einmal hinter die Kulissen sehen. Das Ladengeschäft an der Dr.-Dörffel-Straße, in dem früher die Deutsche Bank ansässig war, hat sich in eine "Winterfantasie" verwandelt. Doreen Leske vom Helmnot-Theater war gerade bei den letzten Handgriffen. Dieses Schaufenster ist eines von mehreren, die in den nächsten Tagen inszeniert werden. Am ersten Advent werden die Fenster enthüllt. Um möglichst viele leere Geschäfte ausstatten zu können, werden Spenden gesammelt. (sto)

09.11.2021

FUNKEL-FENSTER IM FERNSEHEN!
Gerade eben im MDR Sachsenspiegel
wurde über unsere Nominierung zum Stiftungspreis der Stiftung "Lebendige Stadt", zu den Funkel-Fenstern in Lichtenstein und dem Ausblick auf die Märchenfenster in Glauchau berichtet.

Zum Beitrag von MDR

09.11.2021

GLAUCHAU - WIR SIND DA!
9.11.21 Start des Aufbaus der Funkel-Fenster.
Das Foto hat uns Rebecca Francisca Peña Garcia freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Funkelnde Dankesgrüße.

08.11.2021

Die FUNKEL-FENSTER in Lichtenstein für bundesweiten Kulturpreis nominiert

WIR SIND NOMINIERT AUS 256 Bewerberstädten!
SEID LIVE DABEI!
4 aus 256!
Vier Städte haben es in die Endauswahl geschafft.

Diesen Dienstag (9.11.) wird zwischen 18 und 19 Uhr der Gewinner online preisgegeben.
Aber wir sind jetzt schon Gewinner!
Liebe LichtensteinerInnen, liebe Helmnot & Funkelstadt-Fans.
Das ist eine große Anerkennung für unser gemeinsames Kunstprojekt unter schweren Pandemiebedingungen.
Unsere FUNKEL-FENSTER in Lichtenstein!
Wir, das Team von HELMNOT THEATER und der Wunderräume GmbH, bedanken uns ganz herzlich bei Euch.
Eure Spenden und Sponsoring haben das Projekt erst so groß wachsen lassen. Es war ein wunderbarer Zusammenhalt, den wir in diesen Wochen in Lichtenstein zusammen geschaffen hatten.
„Die sächsische Stadt Lichtenstein ist für den von der Hamburger Stiftung „Lebendige Stadt“ ausgelobten und mit 15.000 Euro dotierten bundesweiten Stiftungspreis „Kunst kann überall“ auf der Shortlist nominiert. Ebenfalls auf der Shortlist sind die westfälischen Städte Gevelsberg, Lünen und Witten. 256 Städte aus Deutschland und dem benachbarten Ausland haben sich beworben. Am 9.11.2021 findet ab 18 Uhr die Bekanntgabe des Gewinners im Rahmen einer digitalen Preisverleihung statt.
Preiswürdig waren Initiativen von Städten, die öffentliche, bislang zu wenig beachtete und genutzte Räume für Kunst und Kultur erschlossen, so dass die Kulturschaffenden während des Corona-Lockdowns ihrer Arbeit nachgehen konnten und damit kulturinteressierte Menschen erfreuten. Entscheidend war auch, wie diese Vermittlung öffentlicher Räume von der Stadt gemanagt und im Idealfall verstetigt wurde.
Nominierung Lichtenstein:
Die sächsische Stadt Lichtenstein ist für ihr Projekt „Funkel-Fenster“ nominiert. Künstlerinnen und Künstler inszenierten während des Lockdowns unter Leitung des HELMNOT-Theaters Lichtenstein Märchen in leerstehenden Schaufenstern und Geschäften, die von der Stadt kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Mit dem Projekt ist es gelungen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Innenstadt von Lichtenstein neu zu beleben.“

Eine kleine Korrektur unsererseits an der Nominierungsschrift. Natürlich haben Gewerbetreibende sowie private Hausbesitzer aus Lichtenstein ihre Räume kostenlos zur Verfügung gestellt und die Stadt Lichtenstein auch zwei leer stehende Geschäfte.
Dafür allen nochmals unser Dank!

06.11.2021

GEMEINSAM DIE STADT VERÄNDERN!
Glauchau soll 2021 mit den FUNKEL-FENSTERN zur kleinen FUNKELSTADT werden!
Werden Sie UnterstützerIn.
Wie 2020 im benachbarten Lichtenstein/Sa. wird HELMNOT THEATER nun Glauchau in eine kleine FUNKELSTADT verwandeln.
In Glauchau wie in vielen anderen Städten stehen seit Jahren viele Geschäfte leer.
Unser Ziel ist es, möglichst viele von ihnen in FUNKEL-FENSTER, in Funkel-Schaufenster, zu verwandeln.
Was können Sie tun?
Lassen Sie uns zusammen in Glauchau ein funkelndes Weihnachten erleben, an dem wir auf langen Spaziergängen die Stadt neu erkunden und dunkle, geschlossene Läden auf einmal wieder erstrahlen.
Wir rufen zum Bürgerengagement in Glauchau auf!
Gemeinsam etwas bewirken, gemeinsam unsere Stadt verzaubern.
Ein Zusammen - Gemeinschaft stärken!
Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung und Ihr Engagement, um viele weitere Menschen für das Projekt zu gewinnen.
1. Alle regionalen Funkel-Fenster-Fans & alle GlauchauerInnen sind aufgerufen, diese Aktion mit einer Spende zu unterstützen.
2. Jeder Gewerbetreibende, jedes Unternehmen kann Sponsor dieses Kunsterlebnisses werden, dass allen Einwohnern von jung bis alt zugute kommt. Sponsoren werden auf der Website www.funkel-fenster.de/glauchau, im Flyer und auf dem Plakat mit Logo benannt. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 037204-6880 oder per Mail unter contact@helmnot.com bei uns.
3. Inhaber leerstehender Geschäfte können das Projekt durch die Bereitstellung der Räume unterstützen und damit Eigenwerbung für die Vermietung betreiben. Auf der Homepage www-funkel-fenster.de wird es eine Stadtkarte geben, auf der alle Inszenierungsorte eingetragen sind. Neben vielen Informationen über die Entstehung des Projektes und seiner Weiterentwicklung kann jeder Eigentümer, Vermieter eines inszenierten Schaufensters kostenlos für sich und seine Mietfläche werben.
Nicht mehr viel Zeit zum Handeln.
Liebe FUNKEL-FENSTER-Fans, liebe GlauchauerInnen, vielleicht können Sie einen Teil des während der Corona-Krise eingesparten Geldes für Besuche von Veranstaltungen entbehren? Eine Unterstützung des Projektes ist bis zum 01.12.2021 möglich, denn wir werden die FUNKEL-FENSTER sukzessive aufbauen und erweitern, so dass die FUNKELSTADT noch wachsen kann.
Informationen zu Spenden & Sponsoring finden Sie auf der Unterseite Spenden & Sponsoring.
Wir hoffen und sind optimistisch, dass auch in Glauchau genügend Geld zusammen kommt, damit wir über die neun Standorte hinaus FUNKEL-FENSTER inszenieren können und zusammen funkelnde Weihnachten in Glauchau genießen können. Mit Abstand, aber mit Kreativität.

03.11.2021

Artikel Freie Presse 03.11.2021

27.10.2021

Artikel Morgenpost 27.10.2021

26.10.2021

Artikel Freie Presse 26.10.2021